fbpx

PolitStage: Podium zu den Regierungsratswahlen

Home / Aktuelles / PolitStage: Podium zu den Regierungsratswahlen
PolitStage: Podium zu den Regierungsratswahlen

Anlässlich der bevorstehenden Erneuerungswahlen am 24. März 2019 des Kantons- und Regierungsrates organisierte PolitStage gemeinsam mit Lernenden der Wirtschaftsschule KV Zürich ein Wahlpodium.

Das Wahlpodium fand am Dienstag, 26. Februar 2019 an der Wirtschaftsschule KV Zürich statt. Die Veranstaltung über Mittag war mit mehr als 300 KV-Lernenden sehr gut besucht.

Am Podium nahmen die beiden bisherigen Regierungsrätinnen Dr. Silvia Steiner (CVP) und Jacqueline Fehr (SP) sowie die Kandidierenden Rosmarie Quadranti (BDP), Martin Neukom (GP), Hanspeter Hugentobler (EVP) und Thomas Vogel (FDP) teil.

Moderiert wurde das Podium von Besar Sulejmani und Nur-Sakine Gözübüyük, Lernende der Wirschaftsschule KV Zürich, welche das Freifach Junior Business School besuchen, und Salome Hurschler, Vorstandsmitglied des Jugendparlaments Kanton Zürich und Leiterin von PolitStage. Zusammen mit weiteren Lernenden der Wirtschaftsschule KV Zürich beziehungsweise des Freifaches Junior Business School und Mitgliedern der Arbeitsgruppe PolitStage haben sie das Wahlpodium organisiert.

Diskutiert wurden die Themen AHV, Wirtschaft und Bildung sowie Familie und Gesellschaft. Zudem gab es eine Blitzrunde, wo die Kandidierenden bei Fragen wie «Benötigt es eine Mindestquote von Frauen in Spitzenpositionen der Wirtschaft, beispielsweise in Verwaltungsräten?» Farbe bekennen mussten.

Regierungsratskandidaten präsentieren sich vor Lehrlingen – az Limmattaler Zeitung